Das Familienbett bei uns und anderswo

Ausnahme oder Normalität?

Es ist mitten in der Nacht. Das Baby schreit schon wieder. Die Mutter wartet erst einmal ab, ob sich das Kleine von selbst beruhigt. Schließlich gibt sie nach, tapst durch die dunkle Wohnung zum Kinderzimmer, um ihr Baby zu trösten. Als alles nichts hilft, holt sie es mit ins eigene Bett. Trotz schlechtem Gewissen ...

 

Zurück